´
.

.

Home
Ausbildung 2015
Ausbildung 2018
Was ist Schamanismus?
Was ist schamanistische Heilkunde?
Wie sieht ein europäischer Weg aus?
Über die Romantisierung traditioneller Kulturen in Industrieländern
Wann ist ein Schamane die falsche Adresse?
Ist Schamanismus eine Form der Psychotherapie?
Ist Schamanismus Esoterik?
Weshalb ist es sinnvoll, mit der eigenen Tradition zu arbeiten?
Über Wissenschaft und Schamanismus
Fortbildungsmöglichkeiten
neu mit Download
Seminarangebot
Kommentare von Teilnehmerinnen
Über die Ausbildung
Einzeltermine
Ratschläge
Zur Person
Kontakt
News und Links
Impressum
   

KOMMENTARE VON TEILNEHMERINNEN

Barbara:

In den letzten 3 Jahren habe ich einen Anteil meiner Persönlichkeit verabschiedet, an dem ich lange und zäh gehangen habe: Das Opfer. Mit dem Abschied von der Opferrolle sind die Lebensfreude und Handllungsfähigkeit bei mir erstarkt und ich kann mich dem Tanz des Lebens und Sterbens voll hingeben und mich als Schöpferin und Handelnde erleben. Dieses wundervolle Leben mit seinen vielfältigen Erscheinungsformen zu denen auch der Schmerz, aber nicht das Leiden gehört, fasziniert und beglückt mich jeden Tag neu. Aufgaben, die früher als große Probleme vor mir gestanden hätten, kann ich mit Hilfe meines lehrenden Wesens und meines Krafttieres, sowie der freien Ahninnen und Ahnen gut und fast spielerisch bewältigen. In dieser 3 jährigen Ausbildung habe ich gelernt festen Boden unter den Füßen zu haben und zu fliegen - dafür danke ich Dir von ganzem Herzen,Hildegard! Ich kann jeder Frau, die sich mehr Lebensfreude und Handwerkszeug für schwierige Zeiten wünscht nur raten diese Ausbildung zu machen- sie ist absolut "realitätstauglich".

Elke aus Bayern

"Nachts 3.30 Uhr: der Wecker klingelt. Schnell aufgestanden, den Rucksack gepackt und ab zur S-Bahn. Bei eiseskälte am zugigen Bahnhof gebibbert und gehofft, dass die S-Bahn pünktlich kommt und mich zum Münchner Flughafen bringt. Da kommt schon mal der Gedanke auf, warum habe ich mir das angetan und eine schamanische Ausbildung in Hamburg angefangen? Glücklich den Flug geschafft und um 8.30 Uhr in Hamburg angekommen. Schnell in die nächste Bahn geschlüpft und gehofft, pünktlich um 10 Uhr bei Hildegard anzukommen. Unterricht bis 18 Uhr, erstaunlicherweise meistens relativ frisch und munter das Meiste mitbekommen. Kurz vor 18 Uhr wieder den Rucksack geschnappt und den anderen zum schnellen Abschied zugewunken. Ins schon wartende Taxi gesprungen und ab zum Hamburger Flughafen, wieder in der Hoffnung, rechtzeitig anzukommen. Den Flug geschafft und wieder zurück nach München geflogen. Auf dem Flug gehen nochmal alle Themen und Erlebnisse des Tages durch den Kopf und ich bin bereichert, nachdenklich, übervoll, hundemüde und glücklich, mich für die Ausbildung in Hamburg entschieden zu haben. Abends um 22.30 Uhr nur noch ins Bett gefallen.

So haben viele Samstage in den 3 Jahren meiner Ausbildung ausgesehen, eine Ausbildung, die ich nur jedem empfehlen kann. Nichts, was ich bisher in meinem Leben gemacht habe, hat mich und meine Einstellung so nachhaltig verändert, mir die positiven Dinge des Lebens gezeigt, mir neue Wege aufgezeigt und mich ins Handeln gebracht als diese 3 Jahre bei Hildegard. Ich würde es jederzeit wieder machen. Danke Hildegard!"

I. aus Hamburg

Mein Leben empfand ich schon immer als spannend und schön, aber dass es sich innerhalb von 3 Ausbildungsjahren zu so einer Schönheit entwickeln könnte und an positiver Aufregung zunehmen würde, hielt ich nicht für möglich. Ich fühle mich sehr verbunden und tief verwurzelt, habe meine tolle Beziehung zu meiner Familie noch weiter vertiefen können und bin im Vertrauen und voller gefühlter Lebensfreude! Und dazu habe ich eine unglaubliche Vielfalt an Handlungsmöglichkeiten an die Hand bekommen, mit denen keine (und wäre es die cleverste) Ausrede der Welt, handlungsunfähig zu sein, einen Hauch einer Chance hätte. Alles ist möglich und noch dazu ganz einfach geworden. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar! 

Und meine Tochter schreibt mir: „Ich finde ja, dass dich die Ausbildung ganz schön verändert hat. und ich freu mich so, das zu sehen! Du wirkst ganz stark, klar, entspannt und ausgeglichen seitdem du die Ausbildung machst!! Bin stolz auf dich!

Renate W. aus H.

"Als Heilpraktikerin mit mehreren therapeutischen Ansätzen hat mir immer noch „Etwas“ gefehlt.
Die heutigen Diagnose- und Untersuchungsmethoden sind deutlichen Grenzen unterworfen,
ob Labor- oder Gerätemedizin. Diese Ausbildung ermöglicht mir zum einen, ein Stück Unabhängigkeit
von der modernen Technik in der Medizin und der Naturheilkunde , zum anderen eine umfassendere Einsicht in „größerer“ Zusammenhänge.

Noch intensiver sind mir mittlerweile die Zusammenhänge von Krankheit, Gesundheit und Lebenseinstellung klar geworden.

Durch die bodenständige Art und Weise von Hildegard, durch ihren Apell zur Selbstverantwortung, durch ihre Anregungen was eine funktionierende Gemeinschaft betrifft, bildet sich bei mir nach und nach eine ganzheitliche Weltsicht heraus.

Ich wurde in vielen Denkansätzen bestätigt und lerne jetzt diese Ansätze und Einsichten auch zu leben und nicht nur
davon zu sprechen.

Auch als Sterbeamme ist mir die Ausbildung eine sehr große Hilfe, um Trauer- und Sterbeprozesse nochmals
intensiver in Verbindung mit meiner spirituellen Anbindung begleiten zu können.

Die beiden Wochenenden „Willkommen im Leben“ habe ich als eine Initiation in´s „Frauenleben“ des 21. Jahrhunderts empfunden.

Jeder Frau würde ich diese Erfahrungsreise wünschen und gönnen, unabhängig davon ob man die gesamte Ausbildung besuchen möchte.

Liebe Hildegard, herzlichen Dank für Dein Berührbarkeit und Deine in Dir wohnende Weisheit, die du offen mit uns anderen Frauen teilst."

Steffi Lautz aus Hamburg

"Diese Ausbildung ist
 
H    hervorragend
I     informativ
L     lehrreich und zwar nachhaltig
D    durchdacht und direkt
E    einfach u praktisch, trotz komplexer Materie
G    günstig in Relation zu dem was frau dafür gelehrt bekommt
A    absolut alltagstauglich !!!
R    reich an Möglichkeiten sich selbst u andere in die Verantwortung zu nehmen (wichtig in Helferberufen)
D    Danke
 
F    funktionalbel
U    universell verbindend
H    Hammer und Klavier (Insider)
R    rar an therapeutischem Gesabbel, klares Curriculum, klare Struktur
B    Burn-out Prophylaxe
E    echte Chance gesund u verantwortlich durch das Leben zu gehen
R    (eine) Reise ins Leben, die tief berührt, weil jede be-greift,
G    großer Gewinn für mich"

Heike V. aus S.

„Was hat sich durch die Ausbildung verändert?

Ich kann diese Ausbildung sehr weiterempfehlen, sie hat sehr viel von einer Lebensschule! Sie prägt jeden der sie durchläuft und ihre Inhalte begleiten mich ständig im täglichen Leben.

Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeiten, die sich mir mit der Ausbildung erschossen haben. Ich bin mit meiner Welt und mit anderen Welten auf besondere Weise verbunden.

Ich habe andere Herangehensweisen  an Probleme gefunden und habe mehrere Ratgeber in der nichtalltäglichen Welt, die mir Hinweise geben, ob mein Weg der richtige ist. Es ist für mich  ein weiterer Schritt in die Eigenverantwortlichkeit. Alles, was ich bewegen will, beginnt bei mir. Diese Ausbildung hat mich näher an meine eigene Schöpferkraft gebracht und mir deutlich gemacht, dass ich diese nutzen und ausbilden darf. Ich bemühe mich zielorientiert zu arbeiten ohne Wenn und Aber.

Ist das Ergebnis überzeugend?

Durch den Zugang zur nichtalltäglichen Welt ist meine Welt größer geworden, meine Arbeit vielfältiger, ich bin offener für Wunder geworden. Im privaten Bereich bin ich in der Lage, Probleme, vor die wir in unserer Welt gestellt werden, mit Hilfe der nichtalltäglichen Welt zu lösen. Die Verbindung zu meinem lehrenden Wesen und zu den Ahnen fließt in meine Arbeit mit hinein und macht mich gelassener. Ich bin klarer in meiner Vorstellung, im Halten meiner Absicht und  im Verfolgen meiner Ziele.

Zu den Kosten:

Die Ausbildung ist mir sehr wertvoll, ich konnte die Raten in Absprache mit Hildegard so einteilen, dass sie für mich bezahlbar war und der angemessener  Wertausgleich stattfinden konnte.  Die Zeit und das Geld, welches in diese Ausbildung fließt ist sehr gut investiert und trägt reichlich Zinsen! So ist es gut, dass  die Zeit  in der Ausbildung über mehrere Jahre geht, denn nur so konnte ich lernen, die Inhalte in mein Leben zu integrieren und nicht nach der ersten Begeisterung zu vergessen.
Abschließend bleibt zu sagen, wer mehr  über sich, über diese und andere Welten  wissen  und mehr lernen möchte, wer offen ist für neue Wahrheiten, dem ist diese Ausbildung sehr zu empfehlen.

Vielen Dank Hildegard!"

N. K. aus Hamburg:

"Die ausbildung bei dir hat mein ganzes leben verändert, bisher begrabene schätze wurden sichtbar und ich habe gelernt, verantwortung zu übernehmen und meinen weg zu gehen. ich bin dir von ganzem herzem dankbar. dabei war ich ein besonders schwieriger fall: marxistisch sozialisiert galt spiritualität für mich als blanker humbug, doch hatten mich einige besondere erlebnisse, die aus meinem damaligen weltbild heraus nicht erklärbar waren, dazu veranlasst, nach anderem ausschau zu halten.

In der angenehm bodenständigen ausbildung konnte ich ohne bevormundende belehrungen einen großen schatz an spirituellen erfahrungen sammeln, die mir zeigten, wie beschränkt meine weltanschauung gewesen ist.

Ein langer prozess der selbstheilung ging mit der ausbildung einher, sowie die wundervolle erfahrung, andere bei ihrer heilung auf den weg zu bringen.

Die erfahrungen haben mein leben grundsätzlich verändert und sich tief in meinem im leben verankert.

Die ausbildungskosten sind im verhältnis zu dem, was wir bekommen haben, nur ein sehr kleiner obolus. ich bin sehr dankbar, dass ich diesen wissens- und erfahrungsschatz geschenkt bekommen habe!"

Anna B. aus W.:

"Die Ausbildung bei Hildegard ist eine große Bereicherung für mich - mein Tun,  mein Leben - und in der Tat - das Wesentliche ist unsichtbar - und doch wird es dort einzigartig vermittelt. Jedem, der seine eigene Natur entdecken möchte - der bereit ist, sich einzulassen - zu reisen, von der Wurzel bis zum Gipfel - kann ich die Ausbildung sehr empfehlen. Die so gegebene Möglichkeit an Tiefe und Reife zu gewinnen ist kostbar und unbezahlbar."

Swanie Simon aus Münchweiler:

An Schamanismus interessiert suchte ich jahrelang nach einer seriösen Lehrerin. Ich besuchte Seminare, hüpfte wie ein Nordamerkinaischer Ureinwohner herum, tanzte mein Krafttier, sang "hey-ja hey-ja" und kam mir albern und fremd vor. Nichts fand in meiner Seele Anklang, nichts passte zu meinen Wurzeln.

Ich bin keine Indianerin, ich bin eine westeuropäische Frau im 21. Jahrhundert.

Ich suchte etwas praktisches, handfestes, dass Bezug zu mir und meinen Wurzeln hatte.
In Hildegard Fuhrbergs Ausbildung wurde ich fündig.

Die Ausbildung Mütternacht im Labyrinth von Hildegard Fuhrberg hat mein Leben in jeder Hinsicht berührt und bereichert. Angefangen mit den zwei Wochenendseminaren "Willkommen im Leben", die ich wie eine moderne Abenteuerreise erlebte setzte sich diese Reise über die nächsten drei Jahre fort.

Ich habe eine sehr fundierte, solide Ausbildung bekommen, die in meinen Alltag und in meinem Beruf problemlos Einzug gefunden hat.  Es wurde mit äußerstem Respekt und Achtung gearbeitet - nie kam ich mir deplatziert, überfordert, fremd oder albern vor. Die Art und Weise des Unterrichts, die gelernten Heilmethoden und die Erfahrungen hatten alle einen starken Bezug auf mein Leben, Umfeld, Herkunft, Ahnen, Wurzeln und Traditionen.
Es war überhaupt nicht wie die so häufig angebotenen Seminare, die zu europäischen Frauen in Deutschland keinen Bezug haben und wo man das Gefühl nicht los wird, dass hier ein Kulturraub statt findet.

Neben der handfesten Ausbildung mit sehr vielen verschiedenen schamanisch inspirierten Heilmethoden war diese Ausbildung auch eine Reise ins Innere, zur Seele. Der Zugang zu meiner Kreativität, meiner Herkunft, meine Traditionen und Wurzeln  wurde gestärkt, neu eröffnet  bzw. entdeckt. Die einfache Einbindung vom gelernten in den Alltag ist für mich der größte persönliche Gewinn dieser Ausbildung. Ich schaue tatsächlich die Welt etwas anders an, fühle mich trotz meines "anders seins" zugehörig und wertvoll, finde neue Wege den Alltag und die Arbeit kreativ und konstruktiv zu gestalten und habe viele neue Wege gefunden "Probleme" zu lösen.

Mein natürlicher Draht zu den Tieren und Pflanzen wurde sehr vertieft und gestärkt.

Darüber hinaus habe ich einen ganzen Koffer voller Werkzeug bekommen, mit dem ich als (Geist)Heilerin sanft, nachhaltig, humorvoll und liebevoll den Menschen und Tieren, die zu mir kommen, helfen kann.

Hildegards Ausbildung bringt den Teilnehmerinnen einen un-mysteriösen, einfachen, seriösen, traditionellen und vor allem gelebten Schamanismus mit einer gesunden Portion Humor bei. Sie bietet einen reich gedeckten Tisch der Möglichkeiten in der nicht alltäglichen und alltäglichen Wirklichkeit an, von dem sich jede so satt bedienen kann wie sie möchte.

Ich bin sehr satt geworden - danke Hildegard.

Zurück zum Seitenanfang Copyright Alteheilkunst.com