Pia's Zaubergarten

Ein Pflanzenmärchen für grosse und kleine Kinder
von Lilli FUhrberg

Kinder-Hörbuch-CD
Weshalb ist Naturpädagogik sinnvoll?
Zum Inhalt
Das Buch
Bezugsquellen
Impressum
 
Zurück zu Alteheilkunst.com

 

ZUM INhalt

Anhand von neun Pflanzen erfahren wir Geschichten, die das Wesen dieser Pflanzen anschaulich schildern und auf eindrückliche Weise mit unserem Alltag verbinden. Pia's Geschichte stellt die Rahmenhandlung dar.

Alle beschriebenen Pflanzen sind auch heutigen Stadtkindern aus dem Alltag vertraut. Die Geschichte hilft, sie in einem neuen, bezaubernden Licht zu sehen.

Ein ganz alltäglicher Kontakt mit diesen Pflanzen kann auf diese Weise zu einem liebevollen Erlebnis werden.

Das Arbeitsheft leitet daraus kleine Aufgaben ab, die mit Spaß helfen können, das Qualitätsbewusstsein, grundlegendes botanisches Wissen, Erkenntnisse über Heil und Nahrungspflanzen für Kinder spannend aufzubereiten.

Dies entspricht dem Anliegen der Natur und Umweltpädagogik auf besonders einfallsreiche und leicht verständliche Weise. Die Geschichte macht Spaß, sie ist spannend führt Kinder  phantasievoll in die geheimnisvolle Welt der Pflanzen ein.

Apfel, Zwiebel, Rose,Gänseblümchen,Tanne, Löwenzahn, Minze, Brennessel und Kartoffel eröffnen einen Weg, neue Verbindung zu alten Heil und Nahrungspflanzen zu knüpfen. Auch die Rolle die, manche Pflanzen für eine gesunde Umwelt spielen, wird hier spielerisch aufgegriffen.

Kinder ab 5 hören die Geschichte gern. Ältere Kinder bis 12 Jahre nehmen sehr viel mehr, auch das gut verpackte Wissen der Geschichte, mit auf. Auch diese Kinder hören begeistert zu.

 
 

Copyright Hildegard Fuhrberg